Neumünster: Gut 15 000 Besucher auf Flugplatzfest

NEUMÜNSTER Bei strahlendem Wetter feierte der Flugsportclub Neumünster am Wochenende sein neuntes Flugplatzfest - und trotz glühend-heißer Temperaturen zählten die Veranstalter über 15 000 Besucher. Sie machten Rundflüge mit dem mächtigen Doppeldecker Antonov 7 oder bestaunten Luft-Oldtimer wie die Boeing Stearman (Baujahr 1943), die der britische Pilot David Ormerod (Foto) nach Neumünster flog. Besondere Attraktion war der Überflug des Oldtimers „Tante Ju" am Sonnabendnachmittag. (vaq)

 

Presseartikel